Functional Training

Beim Funktionellen Training werden mit unterschiedlichen Hilfsmitteln wie Bändern, freien Gewichten, Medizinbällen, Gymnastikbällen, Flexibar oder instabilen Unterlagen sport- und alltagsnahe Bewegungsmuster trainiert. Typisch an diesen Übungen ist, dass sich nicht hingesetzt oder angelehnt wird. Alle wichtigen Funktionsbereiche des menschlichen Muskelsystems werden aktiviert. Die Koordinationsfähigkeit verbessert sich, muskuläre Ungleichgewichte, Verletzungen und Gleichgewichtsprobleme können vermieden werden.

Insbesondere die Rumpfmitte („Core“) spielt eine entscheidende Rolle, da jede Kette nur so stark ist wie ihr schwächstes Glied. So gut wie alle Alltagsbewegungen müssen über die Rumpfmuskulatur stabilisiert werden. Das Funktionelle Training erlaubt abwechslungsreiche und effiziente Trainingsprogramme, die Spaß machen und immer neue Herausforderungen bringen.

Ausbildungsdauer: 2 Tage -> Preis auf Anfrage